Department Mathematik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lineare Algebra für Informatiker und Statistiker - WS 2017/2018

Dozent: Walter Spann
Assistenten: Felix Hänle, Martin Oelker

Termine

LehrveranstaltungBez.TagZeitOrtDozent/TutorBeginn
Vorlesung (4-stündig):Di.8-10C 123  Spann17.10.17
Fr.8-10C 123  Spann
Tutorien (2-stündig)   AMo.14-16B 005Bischoff30.10.17
BDi.10-12B 004Hänle/Oelker 24.10.17
CDi.12-14B 039Flechtner24.10.17
DDi.14-16B 039Hertle24.10.17
EMi.10-12B 133Kellerstraß25.10.17
FMi.12-14B 133Scholbeck25.10.17
GDo.10-12B 040Steibel02.11.17
HDo.14-16B 132Flechtner02.11.17
IFr.10-12B 004Spann27.10.17

Bitte beachten Sie, dass die Tutorien am Dienstag, Mittwoch und Freitag bereits in der 2. Vorlesungswoche starten und die Tutorien am Montag und Donnerstag erst in der 3. Vorlesungswoche.

Übungen und Tutorien

Zur Aneignung des Stoffs ist erfahrungsgemäß neben dem regelmäßigem Nacharbeiten der Vorlesung das eigenständige Bearbeiten der wöchentlich herausgegebenen Übungsblätter unerlässlich. Sie erhalten ein Feedback über die Richtigkeit Ihrer Lösung, wenn Sie sie bis zum vorgesehenen Abgabetermin in den Übungskasten vor der Bibliothek einwerfen. Die abgegebenen Lösungen werden von in der Regel höhersemestrigen Studierenden korrigiert und einmal pro Woche am Ende der Dienstagsvorlesung in den Tutorien entsprechend der von Ihnen angegebenen Gruppe zurückgegeben. Am Ende der Dienstagsvorlesung können die korrigierten Blätter der Gruppe K und diejenigen ohne Gruppenangabe abgeholt werden.

Nach Ablauf der Bearbeitungsfrist des Übungsblatts wird ein Lösungsvorschlag in das Internet gestellt. Eine Zentralübung entfällt daher und wird durch Tutorien ersetzt.

Die Tutorien sollen Sie in der Bearbeitung der Übungsblätter unterstützen. Das geschieht unter anderem durch das Vorrechnen verwandter Aufgaben. Die dafür vorgesehenen kleineren Gruppen sollen auch Fragen und Diskussionen ermöglichen.

Anmeldung zu den Tutorien

Die Anmeldung zu den Tutoren erfolgt elektronisch über diese Seite. Sie ist ab sofort frei geschaltet.

Wenn Sie an keinem Tutorium teilnehmen wollen oder kein Termin für Sie passt, melden Sie sich bitte in Gruppe K an.

Anmeldung zu den Tutorien

Übungsblätter

  • Blatt   1 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   2 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   3 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)   
  • Blatt   4 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   5 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   6 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   7 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   8 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt   9 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt 10 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt 11 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Blatt 12 (dvi, ps, pdf) - Tutoriumsaufgaben (dvi, ps, pdf) - Lösungen (pdf)
  • Klausuraufgaben WS 2016/2017 (pdf) - Lösung (pdf)
    - maximal 48 Pkt. aus 8 Aufgaben, bestanden ab 16 Pkt., Bestnote ab 36 Pkt. (Statistiker)
    - maximal 36 Pkt. aus den ersten 6 Aufgaben, bestanden ab 12 Pkt., Bestnote ab 27 Pkt. (Informatiker)

Bitte geben Sie auf Ihrer Lösung immer die Gruppe an, in der Sie die korrigierten Blätter abholen!

Abgeschriebene Lösungen: Werden von mehreren Bearbeiter(gruppen) die gleichen Lösungen abgegeben, so erfolgt Punkteteilung zwischen den Bearbeiter(gruppen). Abschreiben lassen wird also genauso bewertet wie Abschreiben.

Bonuspunktregelung zur Notenverbesserung des Klausurergebnisses: Erzielen Sie in den Übungsblättern 40%+x der dort maximal erzielbaren Übungspunkte, so wird x>0 nach der Formel 0.5*(x/10) zu den Klausurpunkten dazugerechnet. Bei nicht ganzzahligem x/10 wird abgerundet. Maximal ist dadurch eine Notenverbesserung um 0,7 möglich. Die Bestehensgrenze wird dadurch nicht beeinflusst, d.h. für das Bestehen der Klausur sind alleine die in der Klausur erzielten Punkte maßgeblich. (In die Bonuspunktberechnung gehen alle Aufgaben ein, für die eine Abgabe und Korrektur vorgesehen ist.)

Sprechstunden der Korrektoren

Sie können mit den Korrektoren per Email einen Termin vereinbaren oder sie direkt im Tutorium ansprechen. Korrektoren, die zusätzlich ein Tutorium abhalten, können Sie natürlich auch dort direkt ansprechen.

KorrektorEmailadresseSprechstunde
Bischoff nach Vereinbarung
Flechtner nach Vereinbarung
Hertle nach Vereinbarung
Kellerstraß nach Vereinbarung
Scholbeck nach Vereinbarung
Steibel nach Vereinbarung

Vorlesungsskript

Ein Vorlesungsskript, das im wesentlichen den Tafelaufschrieb widerspiegelt, soll passwortgeschützt in das Internet gestellt werden. Es kann aber nicht garantiert werden, dass das immer zeitnah erfolgt.

Vorlesungsskript § 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6  (Stand 6.2.2018)

Das Passwort wurde in der Vorlesung bekannt gegeben.

Klausur

Die Klausur findet am Samstag, 17. Februar 2018, 16.15 - 18.15 Uhr in den Hörsälen C 123, B 138, B 139, B 051 und B 052 statt.
Wichtig: Um an dieser Klausur teilzunehmen, ist eine gesonderte Anmeldung bis zum Montag, 12. Februar 2018 erforderlich. Studierende der Bioinformatik müssen sich zusätzlich auch über TUMonline anmelden.
(Für die Nachholklausur wird es eine eigene Anmeldung geben. Sollten Sie nur an der Nachholklausur teilnehmen wollen, brauchen Sie sich zur Klausur am 17. Februar nicht anzumelden.)

Anmeldung zur Klausur

Das Bestehen der Klausur ist Voraussetzung für die Vergabe des Übungsscheins und sie ist die studienbegleitende Prüfung zu dieser Lehrveranstaltung für die Bachelorstudiengänge in der Informatik und der Statistik.

Für Studierende in Informatikstudiengängen, bei denen die Prüfungsordnung für diese Vorlesung 3 statt 4 SWS vorsieht (und für den Gesamtmodul 6 statt 9 ECTS) umfasst der Klausurstoff alle Paragraphen ab Vorlesungsbeginn bis einschließlich § 5 (Determinanten) und den Anfang von § 6 bis einschließlich Definition 6.3 (charakteristisches Polynom). Bei den betreffenden Klausurteilnehmern werden zwei Noten - basierend auf allen 8 Aufgaben bzw. nur auf den ersten 6 Aufgaben mit entsprechender Skalierung - gebildet, die bessere davon zählt.

Bitte bringen Sie Ihren Studentenausweis, einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Pass oder Führerschein) und Schreibzeug mit. und beachten Sie die Raumaufteilung nach den Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens.

A - G      C 123
H - Ma    B 138
Me - O    B 139
P - Sp    B 051
St - Z    B 052

Als Hilfsmittel sind zwei DIN A4-Blätter mit Vorlesungsauszügen und Formeln nach eigener Wahl (selbst handgeschrieben, KEINE Kopien, KEINE Computerausdrucke) und und ein einfacher nicht programmierbarer Taschenrechner ohne Funktionen zur Linearen Algebra zugelassen. Andere Inhalte sind auf den beiden Blättern NICHT erlaubt, insbesondere sind Abschriften von Lösungen von Klausur- oder Übungsaufgaben (auch von anderen oder früheren Vorlesungen) oder Rezepte zum Lösen von Aufgaben NICHT zugelassen. Außerdem können Sie die Formelsammlung von Barth-Mühlbauer-Nikol-Wörle aus dem Bayerischen Schulbuch-Verlag oder eine andere an öffentlichen Schulen in Deutschland zum Mathematikabitur zugelassene Formelsammlung* verwenden. Weitere Hilfsmittel sind in der Klausur nicht erlaubt, insbesondere dürfen Skripten, Bücher, Computer und Mobiltelefone nicht verwendet werden.


(*) akzeptiert werden Formelsammlungen der deutschen Schulbuchverlage ohne Beispielaufgaben


[Letzte Änderung: 16.02.2018]