Diese Seite ist aus Gründen der Barrierefreiheit optimiert für aktuelle Browser. Sollten Sie einen älteren Browser verwenden, kann es zu Einschränkungen der Darstellung und Benutzbarkeit der Website kommen!
zur Startseite
Suche:
www.lmu.de  |  Fakultät 16  |  Sitemap  |  LMU-Portal
print

Mathematische Logik

Dozent: Helmut Schwichtenberg.

Termine

Vorlesung: Mo, Mi 08-10, Hörsaal A027. Beginn 19. Oktober.
Übung: Fr 08-10, Hörsaal A027. Beginn 30. Oktober. Die Übung am 12. Februar (dem Tag vor der Klausur) fällt aus.
Sprechstunde: Mi 13-14, Zimmer B415.
Die Vorlesung wird als Mathematische Logik II im Sommersemester 2010 fortgesetzt.

Skriptum

Die Vorlesung ist orientiert sich weitgehend an der vom WS 2008/2009, mit den Kapiteln Logic, Model Theory, Recursion Theory und Gödel's Theorems. Der jeweils aktuelle Stand wird hier veröffentlicht: 10. Februar.

Übungen

Werden hier veröffentlicht: Übung 1, 2, 3, 4, 5, 6 (jetzt mit Lösung von Aufgabe 24), 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.
Die Lösungen werden in der Übungsstunde präsentiert. Dort werden auch die korrigierten Übungsblätter verteilt. Sonst liegen diese in dem Rückgabekasten im 1. Stock. Abgabe bitte in der Vorlesung. Korrektoren (und Tutoren):
Matthias Benkard (email: matthias.benkard [at] campus.lmu.de), Sprechstunde: Mi 11-12, Gumbel,
Michael Fuchs (email:gpmfuchs [at] gmx.de), Sprechstunde: Mi 11-12, Gumbel,
Kilian Klebes (email: kilian [at] fs.lmu.de), Sprechstunde: Fr 14-15, Gumbel.

Tutorien

Freitags 12-14 im B133, und Do 8-10 im B006. Die Tutorien am 11. und 12. Februar finden statt.

Klausuren

Es wird eine Klausur geschrieben, und zwar am Samstag dem 13. Februar 2010, 10:00-12:00, im B138. Hilfsmittel (Bücher, Skripten etc.) sind in der Klausur nicht zugelassen; Schreibpapier wird gestellt. Bitte einen Lichtbildausweis mitbringen. Die Ergebnisse finden Sie hier. Die korrigierten Klauren können am Montag, dem 1. März, zwischen 15:00 und 15:30 im Raum B415 eingesehen werden.

Eine Nachholklausur ist angesetzt für Montag, den 12. April 2010, 10:00-12:00, im B101 im Hauptgebäude. Die Teilnahme an der Nachholklausur ist nur möglich für Studenten, die die Klausur nicht bestanden haben oder krankheitsbedingt entschuldigt waren. Anmeldungen zur Nachholklausur bitte bis Mittwoch, den 7. April. Die Ergebnisse finden Sie hier. Die korrigierten Nachholklauren können am Mittwoch, dem 14. April zwischen 13:30 und 14:00 im Raum B415 eingesehen werden.

Scheine

Bedingungen für einen Übungsschein (für Diplom- und Lehramtsstudenten): (1) Mindestens die Hälfte der Übungspunkte, und (2) das Bestehen der Klausur. Bitte geben Sie ein ausgefülltes Scheinformular im Sekretariat (Frau Bach, Zi. B416) oder bei mir (Zi. B415) ab.

Literatur

Wird in der Vorlesung bekannt gegeben. Bedingt geeignet ist Dirk van Dalen, Logic and Structure, Springer-Verlag.

Seminar

Im Sommersemester 2010 findet ein Seminar statt, das für Hörer dieser Vorlesung geeignet ist.

Minlog

Zum interaktiven Erzeugen von Beweisen kann man sich in dem Tutorium für den Beweisassistenten Minlog informieren. Minlog ist auf den CIP-Rechnern des Mathematischen Instituts installiert.

Helmut Schwichtenberg [Stand 12. April 2010]