O. Forster: Algorithmische Zahlentheorie

14 + 278 pp., mit Diskette
Vieweg-Verlag 1996
ISBN 3-528-06580-X

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Installation und Gebrauch der Software
1 Die Peano-Axiome
2 Die Grundrechnungsarten
3 Die Fibonacci-Zahlen
4 Der euklidische Algorithmus
5 Primfaktor-Zerlegung
6 Der Restklassen-Ring Z/mZ
7 Die Sätze von Fermat, Euler und Wilson
8 Primitivwurzeln, diskreter Logarithmus
9 Pseudo-Zufalls-Generatoren
10 Zur Umkehrung des Satzes von Fermat
11 Quadratische Reste, quadratisches Reziprozitäts-Gesetz
12 Probabilistische Primzahltests
13 Die Pollard'sche Rho-Methode
14 Die (p-1)-Faktorisierungs-Methode
15 Das RSA-Kryptographie-Verfahren
16 Quadratische Erweiterungen
17 Der (p+1)-Primzahltest, Mersenne'sche Primzahlen
18 Die (p+1)-Faktorisierungs-Methode
19 Faktorisierung mit elliptischen Kurven
20 Schnelle Fourier-Transformation und die Multiplikation großer Zahlen
21 Kettenbrüche
22 Faktorisierung mit Kettenbrüchen
23 Quadratische Zahlkörper
24 Der Vier-Quadrate-Satz von Lagrange
25 Die Pell'sche Gleichung
26 Idealklassen quadratischer Zahlkörper
Literaturverzeichnis
Namens- und Sachverzeichnis
Funktions-Index

Die Diskette enthält einen unter MS-DOS lauffähigen Multipräzisions-Interpreter ARIBAS und Quelltexte für alle im Buch besprochenen Algorithmen.
Eine UNIX-Version von ARIBAS kann über ftp (click here) bezogen werden


Weitere Bücher von O. Forster


Otto Forster (email), 96-10-21